Engineering at its best – for efficiency!

Elektronikentwicklung | E-Motor-Design | Simulation

Entwicklerkompetenz im Bereich E-Mobilität

Die Elektromobilität gewinnt seit Jahren zunehmend an Bedeutung. Ob Brennstoffzellenfahrzeug, Hybridantrieb oder reines Elektrofahrzeug, die Forderung nach Antrieben und Nebenaggregaten für hohe Spannungen mit gleichzeitig sehr hoher Effizienz ist groß wie nie und bedarf entsprechender Kenntnisse und Erfahrungen im Entwicklungsprozess. Die Mitarbeiter von Online Engineering sind bereits seit über einem Jahrzehnt in diesen Bereichen tätig und kennen alle Anforderungen an solche Komponenten, z. B. hinsichtlich der Effizienz, der Sicherheit oder EMV-Anforderungen.

Die Reichweite der E-Autos ist für die Marktakzeptanz dieser neuen Antriebsformen entscheidend. Daher müssen sämtliche Energieverbraucher ein Höchstmaß an Effizienz aufweisen. Aufgrund der höheren Spannungslage spielt die Reduktion der Störaussendung für diese Komponenten im Bereich der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) eine wichtige Rolle. Zudem ist auf Basis der Sicherheitsnormen IEC 61508 bzw. ISO / DIS 26262 der Forderung nach strukturierter Betrachtung und Durchführung des kompletten Entstehungsprozesses eines Produktes entsprechend Rechnung zu tragen.

Sichere Produkte erfordern geeignete Arbeitsprozesse. Und genau darin liegen unsere Kernkompetenzen. So setzen wir z. B. Projekte nach ASIL-D-Anforderung bereits erfolgreich um. Überdies besteht bei Antriebskomponenten stets die Forderung nach hohen Integrationsdichten, um den vorhandenen Bauraum möglichst effizient zu nutzen. Um das gewünschte Bauraumziel zu erreichen, ist unsere Erfahrung in der Entwicklung elektronischer Steuerungen mit hohen Integrationsdichten für Temperaturen bis 150 °C und darüber hinaus extrem wertvoll.

Unsere Erfahrung in der Elektromobilität:

  • Entwicklung von Umrichtern & Elektromotoren für den Hauptfahrantrieb
  • Entwicklung von Nebenaggregaten für hohe Spannungen
    (u. a. elektronische Steuerungen / Umrichter für Pumpen, Kompressoren & Gebläse)
  • DC- / DC-Wandler als Aufwärts / Abwärts oder bidirektionale Wandler
  • Entwicklung für sicherheitsrelevante Applikation (IEC 61508 / ISO 26262)
  • Entwicklung von Fahrzeugsteuergeräten im Bereich der Elektromobilität
  • Umsetzung zur Auswertung von E-Gas-Komponenten